Projektseite zum "Wasserbomben"


timeline

Wasserbomben
Das Projekt wird ab 1. Juni 2017 bis Dezember 2018 fortgeführt.
Dazu zählen Proben zur Wiederaufnahme, 34 interaktive Mitspielaktionen in Schulklassen in Berlin und Sachsen-Anhalt, die Aktualisierung der Homepage sowie 13 Workshops für Lehrkräfte, Pädagog*innen und Erzieher*innen.
In den Workshops erfahren die Teilnehmer*innen, wie sie die Publikation „WASSERbomben: Globale Ermittlungen – Interaktive Mitspiel-Krimis als Methode des Globalen Lernens“ und das Hörspiel einsetzen können.
Das Hörspiel und die Publikation stehen zukünftig ca. 200 Berliner Schulen dauerhaft zur Verfügung.

Projektleitung: Carolin Fischer

Ein Projekt der GRIPS Werke e.V., gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes und »Kinder in Not – Stiftung zur Unterstützung notleidender Kinder in Deutschland“.